Preise
Tun Sie mal etwas nur für sich!

Warum eine Selbstzahlertherapie?

 Ein Therapieplatz in der Regel innerhalb von 10 Tagen, oft sind nur 2 – 8 Sitzungen notwendig

In Hessen wartet man durchschnittlich 4 Monate auf einen Therapieplatz, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Das ist oft dramatisch, denn man braucht ja eine Psychotherapie, weil es „brennt“. Und meist verschlimmert sich das Problem, je länger man wartet.

Viele meiner Klienten überbrücken diese Wartezeit mit einigen Sitzungen in meiner Praxis. Manchmal stellt sich nach einigen Terminen heraus, dass das Thema erledigt ist und die Kassentherapie gar nicht mehr gebraucht wird.

  • Nichts wird offiziell aktenkundlich, alles bleibt anonym

– Eine „aktenkundliche“ – d.h. von der Krankenkasse übernommene Therapie kann Nachteile haben. So bekommen Sie zum Beispiel Schwierigkeiten mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung, denn dafür müssen Sie alle von der Kasse bezahlte Psychotherapien der letzten 10 Jahre angeben.

Auch bei einer Verbeamtung kann eine Kassentherapie ein Hindernis sein.

  • Sie und Ihre Bedürfnisse stehen an erster Stelle

Bei mir sind Sie keine „Nummer“. Ich nehme mir Zeit und gehe genau auf Ihre Bedürfnisse ein.

Was kostet eine Therapie?

So wenig wie möglich! Erstgespräche am Telefon sind bis zu 20 Minuten kostenlos.

Damit wir Ihre Themen in Ruhe besprechen können und nicht auf die Uhr schauen müssen, arbeite ich in Gleitzeit. Ich reserviere pro Sitzung bis zu zwei Stunden für Sie. Meist ist das anstehende Thema schon früher abgeschlossen, Sie bezahlen dann nur die tatsächlich genutzte Zeit.

Ich arbeite lösungsorientiert, d.h. je nach Thema sind oft nur zwei bis acht Sitzungen erforderlich. Wenn Sie langfristige Begleitung wünschen oder das Thema sehr komplex bzw. tiefgreifend ist, dementsprechend mehr.

Preisliste :

50 Minuten kosten 90 Euro, ab 18 Uhr und am Wochenende 105 Euro.

90 Minuten kosten 150 Euro, ab 18 Uhr und am Wochenende 185 Euro.

120 Minuten kosten 210 Euro, ab 18 Uhr und am Wochenende 230 Euro.

Alle Sitzungen sind Selbstzahlersitzungen, ich rechne nicht mit Krankenkassen ab. Sie können meine Rechnungen aber unter Umständen von der Steuer absetzen.

So einfach können Sie bezahlen:

  • Barzahlung
  • EC-Karte oder
  • Paypal-Direktüberweisung direkt im Anschluss an die Sitzung sind möglich.


Investieren Sie jetzt in Ihre Zukunft!

Falls Sie absagen müssen:

Eine Absage sollte nur in dringenden Fällen, spätestens jedoch 24 Stunden vor der Behandlung erfolgen. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine muss ich Ihnen in Rechnung stellen, da ich die Sitzung so kurzfristig meist nicht mehr anderweitig vergeben kann.

Wenn Sie eine Sitzung später als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin absagen oder verschieben, berechne ich 50 Euro (Abend bzw. Wochenende 60 Euro). Wenn Sie ohne Absage nicht zum vereinbarten Termin erscheinen, kostet es 100 Euro / 120 Euro.